weiblicher Vorname

 

italienische und skandinavische Form für Agnes

Bedeutung: keusch, rein, hehr, geheiligt

italienische Nebenformen: Agnesa, Agnesca

zum Gedenken an eine verstorbene bekannte Person:

Agnese Schebest, geborene Agnese Šebesta, auch Agnese Schebesta (* 1813 in Wien † 1869 in Stuttgart) war eine österreichische Opernsängerin (Mezzosopran), sie lebte als Gesangslehrerin in München und Stuttgart

 


Sie sind hier:

Namenskarten